Alles rund um Ihre Ablesung

Hier finden Sie die wichtigsten Antworten rund um die Ablesung und Übermittlung Ihrer Zählerstände. Wenn Sie weitere Fragen haben oder zusätzliche Informationen wünschen, helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Warum muss ich meinen Zählerstand ablesen?

Ihren Zählerstand benötigen wir für die Erstellung der Jahresrechnung mit Ihrem Lieferanten. Wenn kein abgelesener Zählerstand vorhanden ist, muss dieser mit Hilfe der Vorjahresverbräuche oder des erwarteten Jahresverbrauchs ermittelt werden.

Was bedeuten HT und NT auf meinem Zähler?

Die Abkürzungen HT und NT stehen für Hochtarif (umgangssprachlich auch Tagstrom genannt) und Niedertarif (oder Nachtstrom).

Welchen Zählerstand muss ich ablesen?

o   Eintarifzähler: Suchen Sie nach der Kennzahl: 1.8.0, T1 oder HT
o  
Zweitarifzähler: Es müssen zwei Zählerstände abgelesen werden:
                                  Kennzahl Tagstrom: 1.8.1, T1 oder HT
                                  Kennzahl Nachtstrom: 1.8.2, T2 oder NT
                                  Eventuell ist ein dritter Wert ohne Kennzahl oder 1.8.0
                                  vorhanden (kumulierter Wert aus Tag- und Nachtstrom)

Ich bin kein Kunde beim Albwerk, werde aber trotzdem aufgefordert meinen Zählerstand abzulesen

Das Albwerk ist als Netzbetreiber gesetzlich dazu verpflichtet den Zählerstand einmal im Jahr zu ermitteln.

Die ermittelten Zählerstände werden an Ihren Lieferanten weitergeleitet. Dieser erstellt mit Hilfe dieses Zählerstandes dann Ihre Rechnung.

Wo finde ich meine Stromzähler?

Meistens finden Sie diesen im Hausflur bei den Hauptsicherungen. Wenn Sie in einer Mietwohnung leben und keinen Stromzähler in Ihrer Wohnung finden können, wenden Sie sich bitte an Ihren Vermieter oder Hausmeister.

Findet die Zählerstandermittlung nicht mehr durch das Ablesepersonal statt?

Ihre Bezugszählerstände werden nur noch über die Kartenablesung ermittelt. Die Einspeisezähler werden weiterhin von unserem Personal abgelesen.

Wie kann ich meinen Zählerstand übermitteln?

Ihre Zählerstände können Sie auf unserer Webseite unter „Zählerstände mitteilen“ übermitteln.

Teilen Sie uns Ihren Zählerstand mit

klicken Sie hier

Ihre Ansprechpartner

Bei Fragen zu Formularen und Abrechnung:

Netzwirtschaft

Telefon (07331) 209 400

Telefax (07331) 209 401

netzwirtschaft@albwerk.de

 

Bei Fragen zur Technik:

Martin Stucke

Telefon (07331) 209 232

netzservice@albwerk.de