Ihr Albwerk Solarsystem

Machen Sie Ihre Energieversorgung weitgehend unabhängig. Mit einer Photovoltaik-Anlage, einem Batteriespeicher oder einer Ladestation für das Elektroauto. Egal, ob Sie Einsteiger oder Nachrüster sind.


Eine Photovoltaik-Anlage ist die Basis für Ihre unabhängige Energieversorgung. Diese bekommen
Sie passend von uns. Damit produzieren Sie Ihren eigenen Strom und decken rund 40 Prozent Ihres Strombedarfs. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular.

 

Clevere Ergänzungen:

Speicher
Ihren selbst erzeugten Strom können Sie auch zwischenlagern. Mit einem Speicher werden Sie noch unabhängiger: So decken Sie 80 Prozent Ihres Strombedarfs selbst. Derzeit gibt es eine attraktive Förderung für netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher. Mehr dazu in den FAQs am Ende der Seite.

Power-to-Heat
Überschüssigen Strom aus der Solaranlage können Sie auch zum Heizen nutzen. Mit Power-to-Heat wird Ihre Photovoltaik-Anlage an Ihr Heizsystem angeschlossen - damit beheizen Sie Ihre Wohnung oder erwärmen auch Ihr Wasser mithilfe Ihres Solarstroms. Das erhöht die Eigenverbrauchsquote zusätzlich.

Ladestation für Ihr Elektroauto
Sie überlegen, sich ein Elektroauto anzuschaffen? Mit Ihrer eigenen Ladestationen steigern Sie Ihren Eigenverbrauch. Mehr Infos zu unseren Angeboten rund um Elektromobilität finden Sie hier.

Visualisierung: Webportale und Apps
Mit einem Webportal oder einer App wird die Leistung Ihrer kompletten Anlage transparent und übersichtlich. So haben Sie online immer alles genau im Blick:

  • Stromerzeugung Ihrer Photovoltaik-Anlage
  • Eigenverbrauch im Haus
  • Gesamtstromverbrauch im Haushalt
  • Ladestatus des Batteriespeichers
  • Autarkiegrad: Anteil des selbst genutzten Stroms am gesamten Stromverbrauch

Einfach modular:

Sie möchten das Albwerk Solarsystem Stück für Stück nachrüsten?
Dank des cleveren Baukastenprinzips ist das gar kein Problem.

Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Modulen, melden Sie sich einfach über unser
Kontaktformular.

Und wenn die Sonne mal nicht ausreicht?

Dann können Sie sich auf unseren Ökostrom verlassen!
Für Stromlieferungen, die Sie zusätzlich zum eigenproduzierten Strom benötigen, bieten wir Ihnen unseren
Tarif albline.aqua an. Damit werden Sie dauerhaft mit 100 % Ökostrom versorgt.

Förderprogramm für netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher

Ergänzen Sie Ihre neue Photovoltaik-Anlage um einen Batteriespeicher und holen Sie sich schnell die Förderprämie von mindestens 200 €/kWh Speicherleistung.

Was sind „netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher“?

Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher speichern den erzeugten Strom Ihrer Photovoltaik-Anlage und stellen ihn bereit, wenn er benötigt wird. Damit entlastet ein Photovoltaik-Batteriespeicher nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Stromnetze. So kann jeder ganz nebenbei einen Beitrag zur Versorgungssicherheit in Deutschland leisten.

Was wird gefördert?

Es werden netzdienliche Batteriespeicher gefördert, welche in Verbindung mit einer neuen Photovoltaik-Anlage gebaut werden. Um die Förderung zu erhalten, darf die Photovoltaik-Anlage noch nicht an das Stromnetz angeschlossen sein.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Es wird pro Photovoltaik-Anlage nur ein stationärer Batteriespeicher gefördert. Speicher und Solaranlage müssen in Baden-Württemberg errichtet werden und mindestens fünf Jahre lang betrieben werden. Ausgeschlossen von der Förderung sind Prototypen, Eigenbau- und Leasing-Systeme sowie bereits genutzte Anlagen. Wurde ein Projekt bewilligt, ist dies innerhalb von neun Monaten umzusetzen. Die Teilnahme an einem sogenannten „Speichermonitoring“, in welchem Daten abgefragt und gesammelt werden, ist ebenfalls verpflichtend.

Informationen über die technischen Anforderungen erhalten Sie auf der Internetseite des
Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Wie hoch ist die Förderung?

Für „Heimspeicher“ mit maximal 30 kWp Leistung beträgt die Förderung 200 Euro/kWh Speicherleistung.

„Gewerbespeicher“ mit mehr als 30 kWp Leistung werden mit 300 Euro/kWh Speicherleistung gefördert.

Die Förderung für Heim- und Gewerbespeicher liegt höchstens bei 30 % der Nettoinvestitionskosten des Batteriespeichers. Für den Gewerbespeicher wurde zudem eine maximale Förderhöhe von
45.000 € festgelegt.

Einen extra Bonus gibt es bei dem zusätzlichen Bau eines netzdienlichen Ladepunkts für Elektrofahrzeuge oder der Installation einer Photovoltaik-Anlage über 100 kWp Leistung.

Wie beantrage ich die Förderung?

Voraussichtlich ab dem 01.04.2021 finden Sie die Antragsformulare für die Förderung bei der L-Bank Baden-Württemberg. Diese reichen Sie vollständig ausgefüllt und unterschrieben ein.

Das Förderprogramm endet spätestens am 31.12.2022. Es wird jedoch angenommen, dass bereits Ende 2021 der Fördertopf ausgeschöpft sein wird. Daher heißt es: Schnell sein und sich noch rechtzeitig die Förderung sichern.

Wo finde ich weitere Informationen über die Förderung netzdienlicher Photovoltaik-Batteriespeicher?

Mehr Details finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

 

Starten Sie jetzt in die Unabhängigkeit

Wir erstellen gerne ein unverbindliches Angebot für Sie,
nehmen Sie dazu ganz einfach Kontakt zu uns auf: