Direktvermarktung für EEG-Anlagen

 

Die Direktvermarktung ist eine Veräußerungsform für Strom aus erneuerbaren Energien, bei welcher Strom unmittelbar vom Albwerk gekauft und optimal vermarktet wird.

Man unterscheidet zunächst zwischen der geförderten Direktvermarktung im Marktprämienmodell und der Direktvermarktung für Post-EEG-Anlagen.

Geförderte Direktvermarktung:

Verpflichtende Direktvermarktung für EEG-Anlagen (für Anlagen über 100 kW mit Inbetriebnahme ab dem 01. Januar 2016)

Optionale Direktvermarktung für EEG-Anlagen (für Anlagen mit Inbetriebnahme vor dem 01. Januar 2016)

 

Direktvermarktung für Post-EEG-Anlagen:

Post-EEG Direktvermarktung für Anlagen mit ausgelaufenem Förderanspruch

 

 

Ihr Ansprechpartner

Christian Dittmann
Telefon (07331) 209-424

direktvermarktung@albwerk.de